• Termine
    • 14. bis 23. April 2023 – auf Warteliste
    • 22. September bis 1. Oktober 2023
  • Location

    Sizilien, Italien

  • Exkursionsdauer

    10 Tage, inkl. An- und Abreisetag

  • Exkursionssprache

    Deutsch

  • Mindestteilnehmerzahl

    6 Personen

  • Teilnahmegebühr

    1.370 Euro / Person

Geführte Exkursion in Sizilien

Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeers und durchlebte eine sehr wechselhafte Kulturgeschichte, die sich im Erscheinungsbild – vor allem der Städte – widerspiegelt. Normannen, Karthager, Griechen, Araber und Spanier haben mit ihren Palästen, Burgen, Tempeln und anderen Bauten deutliche Spuren in der abwechslungsreichen Landschaft hinterlassen.

Bereits während der Herrschaft der Araber wurde das pulsierende Palermo zur Hauptstadt und später, im 13. Jahrhundert, auch zur Residenzstadt von Friedrich II. Heute ist Palermo die fünftgrößte Stadt Italiens und das politische und kulturelle Zentrum der Autonomen Region Sizilien, die wir auf dieser Exkursion selbstverständlich erkunden werden.

Der Ätna ist mit seinen 3.345 Metern der höchste Berg Siziliens und zugleich der größte und aktivste Vulkan Europas. Manchmal kann es sein, dass im April noch Schnee auf dem rauchenden Berg liegt – ein ganz besonderes Erlebnis.

Sizilien ist ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel auf ihrem Weg in den Süden, aber auch Winterquartier für zahlreiche Vogelarten. Neben einigen Echsenarten sind auch drei Arten von Schildkröten und mehrere Schlangenarten auf Sizilien zu finden. Trotz weitreichender Rodungen im Laufe der Jahrhunderte ist Sizilien die vegetationsreichste Insel im Mittelmeer. Rund 3.000 verschiedene Arten von Pflanzen sind hier zu finden, darunter viele Orchideen, aber auch subtropische und tropische Arten.

Unterkunft

Hotels, Pensionen, Privatzimmer entlang der Route; Buchungen durch Teilnehmer/innen

Anreise

Die Exkursion beginnt und endet in Palermo

Ausrüstung

wir empfehlen Fernglas/Spektiv, Bestimmungsbücher, Kulturführer

Programm *

Von Palermo führt unsere Route in die Küstenstadt Cefalù, in den Parco dei Nebrodi und weiter nach Taormina. Vom Ätna geht es in den Süden zu den Tempeln und den berühmten Kalkfelsen in der Gegend um Agrigento. Letztendlich besuchen wir die Naturschutzgebiete Zingaro und Monte Cofano im Westen der Insel, bevor unsere Exkursion in Palermo langsam ausklingt.

Alle Absolventinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung

* GoWILD ist ausschließlich für den Inhalt und den Programmablauf verantwortlich. Es handelt sich um eine Fortbildungsmaßnahme und keine Reiseveranstaltung. Sämtliche Buchungen liegen in der Verantwortung der Teilnehmerinnen. Programmänderungen vorbehalten.

Jetzt anfragen

    Wir verwenden die von Ihnen angegeben Daten ausschließlich zur Bearbeitung und für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage.