• Termine

    voraussichtlich September 2021

  • Location

    Podelta, Italien

  • Kursdauer

    3 Tage

  • Kurssprache

    Deutsch

  • Mindestteilnehmerzahl

    8 Personen

  • Teilnahmegebühr

    € 375

Geführte Fachexkursion

Wo der Fluss Po ins Meer mündet, ist eine der reizvollsten Landschaften Oberitaliens entstanden. Menschliches Tun und die Natur scheinen hier im Einklang zu funktionieren. Das Podelta ist ein Paradies für zahlreiche Vogelarten. Unter den mehr als 370 Arten von Brutvögeln, Zugvögeln und Wintergästen, finden sich verschiedene Arten von Reihern, Enten, Seeschwalben, Taucher, Greifvögel, aber auch Watvögel und Austernfischer, die in vielen anderen Bereichen Italiens bereits verschwunden sind. Wir werden zu Fuss und mit dem Boot Ausflüge auf den Spuren der Vögel unternehmen und versuchen, viele Arten zu entdecken. Eventuell auch die hier lebenden Flamingos.

Unterkunft

Hotels, Pensionen, Privatzimmer im Podelta; Buchungen durch Teilnehmer/innen

Anreise

Bahn, Flugzeug, Auto/Fahrgemeinschaften; Reisearrangements durch Teilnehmer/innen

Ausrüstung

Fernglas, Spektiv, Bestimmungsbücher empfohlen

Programm *

  • Mensch & Wildtier
  • Leben im Podelta
  • Gefährdung & Schutz bedrohter Tierarten
  • Landwirtschaft & Naturschutz
  • Vogelbeobachtungen
  • Naturfotografie

ECTS unter bestimmten Voraussetzungen an manchen Universitäten und Instituten möglich

Alle Absolventinnen erhalten eine Teilnahmebestätigung

* Die GoWILD KG ist ausschließlich für den Inhalt und Programmablauf verantwortlich. Es handelt sich um eine Fortbildungsmaßnahme und keine Reiseveranstaltung. Programmänderungen vorbehalten.

Jetzt anfragen

    Wir verwenden die von Ihnen angegeben Daten ausschließlich zur Bearbeitung und für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage.